Innovativ sein … aber wie?

Kapstadt – Zeitz Museum of Contemporary Art

Innovativ sein … aber wie?

Innovativ zu sein ist in Zeiten der Digitalisierung zu einer neuen Herausforderung für Führungskräfte geworden. Was verbirgt sich dahinter und wie arbeite ich innovativ?

Zuerst, was heißt Innovation?

Heißt es – etwas komplett neues zu erfinden oder eine bereits existierende Idee zu erweitern und in einen neuen Kontext zu setzten? Die Antwort ist SOWOHL ALS AUCH.

Lassen sie die Vorstellung los die Welt neu erfinden zu müssen. Starten sie mit kleinen neuen Ideen und lassen sie sich überraschen wo der Weg sie hinführt.

Wie komme ich nun zu innovativen Ideen oder neuen Kontexten?

  1. Fragen sie ihr Team oder besser lassen sie ihr Team Prozesse, Bewährtes und Neues hinterfragen. Sammeln sie die Ideen und wertschätzen sie die Kreativität ihrer Mitarbeiter. Alles ist erlaubt – Unsinn gibt es nicht.
  2. Denken sie anders. Haben sie Freude daran.
  3. Bleiben sie offen für neues.
  4. Nehmen sie eine Idee und setzen sie sie umohne zu wissen ob es funktioniert. Hierfür nehmen sie eine Idee für die sie Ressourcen haben und es verschmerzen können wenn es nicht funktioniert.
  5. Sie waren erfolgreich – machen sie weiter – setzen sie eine weitere Idee um.
  6. Es hat nicht funktioniert – machen sie weiter – setzen sie eine weitere Idee um.
  1. Sehen sie Fehler nicht als Niederlage an sondern als Leitplanke zu ihrem Erfolg
  1. Feiern sie mit ihrem Team Zwischenergebnisse und Erfolge!
  2. Keep going – bleiben die dran!

Wer anders denkt…

Wer anders denkt wird oft als Störenfried angesehen – denn ANDERS ist neu und ungewohnt.

Und ganz wichtig – wer anders denkt IST INNOVATIV.

Was sie machen wenn Angst aufkommt? Nutzen sie das Potential ihrer Angst! Mehr dazu in diesem Artikel.

https://martinaswoboda.com/2019/02/04/blog/

KEEP GOING! – Alaska Fairbanks

2 Gedanken zu “Innovativ sein … aber wie?

  1. Danke für den tollen Beitrag! Habe selbst vor einiger Zeit mal ein Leadership Training besucht, in dem es viel um Innovation ging, also eben genauso wie hier beschrieben, nicht um digitale Innovationen, sondern um neue Wege, Mitarbeiter zu motivieren usw.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.